Mittwoch, 30. Dezember 2015

Testpaket Likör 43

Ich hatte ein paar Firmen angeschrieben ob sie mir Produkte zum Testen zur Verfügung stellen unter anderem auch Likör 43. Als die Antwort kam war ich schon sehr gerührt :) Sie hatten mir geschrieben das Likör 43 normalerweise keinerlei Sponsorings in Form von Produktproben und Werbematerialien übernimmt Ihnen mein Blog und meine Facebookseite aber so gefallen hat das sie mir ein kleines Set zukommen lassen :)
Das fand ich so toll und macht auch Mut weiter Firmen anzuschreiben und Berichte 

zu schreiben. Danke schon mal für so ein tolles Kompliment <3 Und als das Paket dann ankam war ich überwältig es war sooo viel drin in dem ''kleinen Set'' für mich ist das schon ein riesiges Set^^ 
Mir wurde eine Flasche Likör 43, 2 Gläser, ein Cocktailbuch und ein Boston Shaker ( Den Shakeraufsatz habe ich auf dem Bild vergessen) zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen Dank <3 Es wurde mir auch kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Und da mussten wir uns gleich ma einen Schluck davon genehmigen. Leider hatten wir spontan nichts zum Shaken da, sodass wir einfach nur Milch genommen haben und Tk-Himbeeren dazu.
Ich wusste bis dato nicht das es Cocktailhefte mit Likör 43 gibt finde es aber umso toller jetzt eins in meinem Besitz zu haben und bald auszuprobieren <3 Zu dem Likör 43 gibt es von mir auch eine kleine Geschichte aus meiner ''Jugend''. Meine beste Freundin mag total gerne Likör 43 mit Milch und wollte mich davon überzeugen wie lecker das ist, damals hat es mir nicht so wirklich geschmeckt, das ist bestimmt schon 7 Jahre her. Dann war ich mal mit Kumpels unterwegs und einer wollte mir unbedingt was ausgeben -> Likör 43 mit Milch + einen Schuss O-Saft, eigentlich wollte ich das nicht das es mir ja früher nicht so geschmeckt hat, ein Glück hat er mich dazu ''gezwungen'' den es war sooo lecker. Es hat einfach wie das Eis zum Hochschieben geschmeckt^^ Und seitdem trinke ich gerne Likör 43 aber halt immer nur mir Milch und O-Saft weil ich nichts anderes damit kannte. Es ist definitiv Geschmackssachen aber probieren müsst ihr es auf alle Fälle mal und wenn es euch nicht schmeckt dann ca 7 Jahre später nochmal probieren^^ bei mir hat es ja dann geklappt. 
Ich werde euch nochmal berichten wenn ich Cocktails aus dem Buch mit Freunden gemacht habe. 
Mein Freund Fand es auch sehr lecker obwohl er eigentlich nichts trinkt :D
geschrieben  & getrunken von Testfee & Freund ;)

Müller Look Box ,,Oh du Schöne''


Ich hatte auch mal wieder Glück bei einer Müller Look Box, ich freu mich immer mega wenn ich bei einer Box Glück habe egal ob vom Rossmann oder Müller^^.
Letzte Woche bin ich dann bei der Müller Filiale vorbei um meine Box abzuholen :) hat alles wunderbar geklappt..jetzt hieß es sich noch bis daheim gedulden um den Inhalt zu erfahren. Ich würde das ja immer gern sofort aufmachen aber dann halten mich alle für eine Geschenketollwütige xD So nun endlich daheim angekommen habe ich dann gleich die Box aufgemacht ist für mich immer wie Weihnachten ( diesmal hat es sogar gepasst^^)  Ich bin sehr glücklich mit dem Inhalt und mein Highlight ist definitiv der essie Nagellack in einem wunderschönen Bordeaux <3 Aber auch die anderen Produkte sind nicht ohne und gefallen mir sehr gut. ich finde es immer toll wenn ein Parfum drinne ist da es für Frauen sooo viele gibt und ich nicht dazu komm an allen zu schnuppern^^ Klar kann man damit nicht jeden Geschmack treffen aber mir gefällt der Duft sehr :) Ich zähl euch mal auf was noch alles so drinne war( auch wenn mans am Bild schon sehen kann ;))
* Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in einem kräftigen Rot
* Essence Mono Eyeshadow in einer beerigen Farbe ,, keep calm and berry on''. Am Anfang hat er mir nicht so gefallen aber beim 2. Mal hinsehen finde ich den dann doch ganz klasse^^
*Catrice Prime an Fine Mattifying Powder wasserfest ( noch nicht getestet)
*Maybelline Colossal Go Chaotic Mascara ( auch noch nicht getestet, ich hab sooo viele offene Mascaras^^ ich hoffe ich kann das aber trotzdem mal testen)
*Max Factor Masterpiece Max Mascara (noch nicht getestet, aber die kleine Größe gefällt mir sehr gut grad wenn man mal Abends feiern geht und nicht so viel Platz in der Handtasche hat^^)

Hattet ihr auch Glück ? Was hat/hätte euch am besten gefallen oder auch gar nicht ?

geschrieben und getestet von Testfee

L'Oréal SkinPerfection Nachtpflege & Men Expert Hydra Energy Feuchtigkeits-Fluid

Es ist nun zwar schon eine Weile her das ich das zum Testen von L'Oréal Privée( da muss man sich anmelden, kann scih öfters zu Produkttests bewerben und Punkte sammeln kann, die man für Produkte einlöst:L'Oreal Privée)zugeschickt bekommen habe,
aber ich bin leider erst jetzt dazu gekommen darüber zu berichten. 
Ich habe mich sehr gefreut das auch was für meinen Freund zum testen dabei war, 
damit er auch endlich mal was davon hat^^ immer bekomme ich was zugeschickt 
und er nicht ;D ( er macht ja auch nicht bei Gewinnspielen etc. mit und beschwert sich auch nicht ) Wir haben beide die Produkte mehr als 1 Woche getestet ,aber nach einem Blick auf die 
Inhaltstoffe wollte ich mir die Creme nicht weiter ins Gesicht schmieren zudem ich auch keine wirkliche Veränderung bemerkt habe. 

Es sind unter anderem Silikone (Dimethicone), div. Weichmacher(Sodium Acrylates Copolymer,
Sodium Polyacylate) und weiter Inhaltsstoffe die in Kosmetika's nicht unbedingt etwas zu suchen haben. ( wer es genauer wissen möchte hier ist der Link: Inhaltsstoffe)
Es ist nicht alles schlecht was drinne ist, es gibt auch Inhaltstoffe die sehr gut/''ungefährlich'' sind wie
Wasser, Glycerin, Synthetic Wax etc...

Auch mein Freund hat bei der Anwendung des Men Expert Hydra Energy Feuchtigkeits-Fluid keine Veränderung bemerkt und ich konnt auch nicht fühlen das der Bart weicher wurde, das mag vllt auch eteas dran liegen das er kein 3 Tage Bart hat sondern etwas längeren^^ aber er wollte sich dafür nicht seinen Bart abrasieren um es genau zu testen ;D ( Männer und Ihre Bärte ;) )  Die Inhaltsstoffe bei diesem Produkt sidn sehr gut, kaum etwas drin was nicht rein sollte ;)  Also Freuchtigkeitsspendend ist es aufjeden Fall aber einen weicheren Bart können wir leider nicht bestätigen. 

Eure Meinugen zu den Produkten (Sofern Ihr sie auch testen duftet/gekauft habt) würde mich sehr interessieren :) 

 

getestet & geschrieben von Testfee

 

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Smartphone Test: Zenfone 2

Nun sind die 4 Wochen leider schon vorbei in denen ich das Zenfone 2 von Asus testen dufte.

Schon als ich die Mail von Asus erhalten habe war ich mega glücklich ein Handy testen zu 
dürfen zwar nur 4 Wochen lang aber bsser wie gar nichts ;) Ich finde es heutzutage
sowieso sehr schwer beim Kauf für ein Smartphone zu entscheiden bei der Auswahl die 
es gibt, da kann so ein Selbsttest echt wunderbar sein. 

Nachdem Email Verkehr mit Asus musste ich einem Leihvertrag zustimmen und danach 
wurde das Smartphone schon an mich versandt und es war mega schnell bei mir.
Ich musste aber feststellen das meine Simkarte nicht passt ( jaa ich besaß noch so eine große :D)
Daraufhin bin ich am nächsten Tag mit einer Freundin zum Media Markt gegangen und die
haben mir die freundlicherweise zugestanzt. Da ich aber keine Hülle hatte, habe ich das Smartphone
daheim gelassen und musste mich noch ein bisschen gedulden bis ich es in Betrieb nehmen konnte^^
Auf den Bild links könnt Ihr schonmal ein Vergleich der Größen von den 2 Smartphones sehen ( Ich weiß nicht warum es im Hochformat angezeigt wird aufn PC ist es in Querformat :/) Aber ihr könnt auf jeden Fall den mega Unterschied sehen, links mein S3 mini und rechts das Zenfone 2. Ich hatte mich eig immer ein bisschen gegen so große Handy's gewehrt weil es ja dann nicht mehr in die Hosentasche etc passt. Aber ich muss sagen es ist schon cool so einen großen Display zu haben ^^ Auch das Handling des Smartphone unterscheidet sich nicht groß von den anderen Handys bzw von Samsung. Am Anfang sehr ungewohnt war für mich, dass die Zurücktaste links und nicht rechts wie bei Samsung ist, aber man gewöhnt sich schnell dran :)

Für mich persönlich waren viel zu viele vorinstallierte Apps drauf, wobei viele davon sehr nützlich sind (Appbereiniger, Virenschutz...etc.) aber um die ganzen Funktionen genauer unter die Lupe zu nehmen reichen 4 Wochen nicht aus.  Die Kameraqualität hat mich ja schon beeindruckt ( wobei ich beim S3 mini nur 5 Megapixel hatte xD) und auch das es einen Auslöerknopf beim Handy gibt ( die Lautsprechertaste leiser), so ist das Foto machen viel einfacher und so eine Funktion vermisse ich bei Samsung. Aber bis ich mal herausgefunden habe wo sich die Lautsprechertaste befindet sind auch einige Tage vergangen :D ich dachte es wäre was von der Kamera^^ naja wie sagt man so schön Frauen & Technik ;))
Hier seht ihr ein paar Bilder die ich mit verschiedenen Funktionen der Kamera gemacht habe. 
Das Bild von meiner Katze habe ich als erstes gemacht und es hat mich einfach umgehauen wie scharf und detailiert das Bild geworden ist *_*


 













Die technischen Daten des Zenfone 2 könnt ihr hier gerne nachlesen:https://www.asus.com/de/Phone/ZenFone_2_ZE551ML/

Gegen Ende der Leihfrist sollte man eigentich eine Mail bekommen das man es wieder zurückschicken soll bzw auch wohin. Diese kam bei mir leider nicht an und ich hab ein bisschen Panik bekommen da ich nochmal den leihvertrag durchgegangen bin und da stand, dass das Smartphone bis spätestens 27.11 wieder bei denen sein sollte ( Das war am 26.11). Ich hab dann abends gleich eine Email an den Zulieferer geschickt, das erste Mal erhielt ich nur eine automatische Antwort das die Person nicht mehr im Unternehmen arbeitet und ich die Email an jmd andern schicken soll. Das hab ich gleich gemacht und bekam am nächsten Tag auch eine Antwort jedoch wurde meine Frage nicht wirklich beantwortrt. Ich hatte geschrieben das ich es gleich am 27.11 zur Post bringe und ob zu Schwierigkeiten kommt wegen einer verspäteten Abgabe. Es kam nur ''die Mails wurden von unserem System versandt'. In der 2 Mail wurde mir dann endlich gesagt das alles so passt und ich nichts mehr machen muss. Da war ich echt erleichtert ich hab mich halt voll auf die Emailerinnerung verlassen, aber ist ja alles nochmal gut gegangen :)

So nochmal kurz zusammen gefasst was mir am Zenfone 2 am meisten gefallen hat/Stärken:
+ die Kameraqualität & der Auslöserknopf
+ das einfache Handling ( jeder der schonmal ein Smartphone in der Hand hatte kommt damit auf Anhieb zurecht)
+ einige nützliche vorinstallierte Apps( Virenschutz,Appbereiniger)
+Speicherplatz durch MicroSD-Karte erweiterbar

Und was mir nicht so gefallen hat/ Schwächen:
- Das Ladekabel ist mir zu kurz (wobei ich auch mein Samsungladekabel verwenden konnte da hat die Aufladung aber länger gedauert)
- Das Smartphone ist 3 mal einfach so ausgegangen
- Kopfhören passen zwar sehr gut haben aber nach einer Weile wehgetan

So endgültiges Fazit:

Es ist ein sehr hochwertiges Smartphone was sich definitiv mit den großen Smartphoneanbietern in eine Reihe stellen, da es genauso gut ,wenn nicht schon fast besser( in einigen Kategorien) ist. Preislich liegt es in Deutschland bei 379 € ( in anderen Ländern bei ca. 270 €) wobei ich den Preisaufschlag nicht verstehe und auch nicht gut finde vorallem in Zeiten wo man im Internet die Preise so gut vergleichen kann ( Laut Asus würde es bei ausländischen Handy's Probleme mit der Garantie geben). Jedoch liegt der Preis nicht weit über dem was Handy durchschnittlich kosten (Durschnittspreis Smartphones).Ich würde mir das Handy aber zu dem Preis nicht kaufen, da ich für mein Traumhandy das XperiaZ3 compact ein bisschen weniger zahle und es noch etwas besser als das Zenfone 2 ist.


***getestet & geschrieben von Testfee
 
Design by Mira Dilemma.