Montag, 28. November 2016

Hilcona Geschmackstest

Über das Testportal Trendlounge von Freundin durfte ich 3 verschiedene Hilcona Tortellini Sorten testen. [Fleich, 4 Käse und Spinat/Ricotta] Geliefert wurde es in einer Styroporbox die einen gefrorenen Kühlakku hatte [ Hat sie sich angefühlt wie tiefgefrorener Steckschaum ;D).
Desweiteren befand sich in dem Paket noch ein Ausgabe der Freundin mit einen kleinen Extraheft mit Backrezepten [Bisher habe ich noch keins ausprobiert, aber habe ja noch ein bisschen Zeit]





Ich war leider nicht zu Hause als das Paket kam, sodass ich es erst am nächsten Tag abholen konnte, aber die Kühlbos hat sehr gute Dienste geleistet des es war noch sehr gut gekühlt. Das Abendessen für diesen Tag war dann auch gleich gerettet ;) Ich habe uns mit Spinat und den 2 Sorten 4 Käse & Fleisch eine leckere Mahlzeit gezaubert. Das Bild könnt ihr unten sehen :) Mit den 2 Packungen Spinat/Ricotta Tortellini habe ich eine leckere Carbonara-Soße dazu gezauber [leider habe ich vergessen Bilder zu machen, aber es war soooo schnell aufgegessen :/] Und das letzte Gericht was ich gezaubert habe war eine ''Gemüse-Resteverwertung'' mit Tortellini (4 Käse/Fleisch)  mit Tomaten-Knoblauch-Soße.

Ich hab es jeweils immer in meinem Wok zubereitet, da es durch die geringe Garzeit angeboten hat und auf der Packung angegeben war, dass man nur 1 Tasse Wasser, bisschen Öl braucht und es durch den Wasserdampf ausreichend gar wird :) Finde ich sehr positiv, den ich mag so One-Pot-Pasta, da man dabei einfach nicht so viele Töpfe/Pfannen spülen muss. Auch wenn wir eine Spülmaschine haben, spülen wir noch relativ viel von Hand, gerade große Sachen damit die Spülmaschine nicht unnötig schnell voll wird [jaaa ich weiß, ein bisschen unlogisch ;D]

Geschmacklich hat man besonders bei den Fleisch Tortellini einen deutlichen Unterschied zu unseren herkömmlichen Tortellini Sorten. Es hat einfach so viel besser geschmeckt und man merkt auch das es ohne Geschmacksverstärker und künstliche Konservierungsstoffe ist. Auf der Verpackung stand auch ''Neu mehr Biss & Geschmack''. Das mehr an Geschmack hat man wie gesagt deutlich beim Fleisch geschmeckt, bei den anderen Sorten nicht ganz so extrem, aber mehr Biss konnten wir jetzt nicht feststellen. Dazu muss aber auch sagen das wir keine Vergleichsmöglichkeit haben und es immer länger als die angegebene Garzeit im Wasser/Soße war damit auch das Gemüse/Spinat richtig weichgekocht war.
Meine Geschmacksreihenfolge: Fleisch, Spinat/Ricotta, 4 Käse
Als ich meinen Freund gefragt hatte ähmm mhm weiß nicht die waren alle lecker ;D so ist das mit ihm er hat eigentlich nie was am Essen auszusetzen ;D

Wenn wir das nächste Mal Tortellini einkaufen gehen, werde ich darauf achten, das wir die von Hilcona kaufen, bevorzugt Fleisch und Ricotta/Spinat :)

Ich habe die Produkte kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen, was meine Meinung diesbezüglich aber nicht beeinträchtigt hat.

Gekocht, gegessen und getestet von Testfee & meinem Verlobten






Dienstag, 8. November 2016

Hochzeitsmesse

Ich war am Samstag mit meiner besten Freundin und Trauzeugin auf der Hochzeitmesse "wir heiraten"  in Stuttgart. Und ich bin schwer enttäuscht von der Messe :/

Wir haben unsere Tickets vorab gekauft und somit nur 10€ von 12€ gezahlt (was beides ja nicht gerade wenig Geld ist). Ich würde mich wahrscheinlich gar nicht so aufregen, wenn wir weniger Eintritt gezahlt hätten, aber für da was da geboten wurde war es einfach zu viel Geld -.-
Am Eingang vor der Messe standen Limo's, ein Polizeiauto und Smarts als Braut und Bräutigam verkleidet.
Dann kamen wir rein haben um unsere Jacken abgegeben und sind gleich zur ersten Photobox :D 
das war mit Abstand einder der Highlights...was ja jetzt auch nicht so vielversprechend für die Messe anderen Aussteller ist, da Photoboxen einfach immer laufen. Dort konnte man sich ein Shotbecker mit leckerem Alkohol (auch alkoholfrei, aber wenn schon soviel Eintritt verlangt wird, dann mit Alkohol xD)
Danach kamen wir zur Halle, wo die ganzen Aussteller zu finden waren. Und das war das was mich am meisten enttäuscht hat. Es waren so viel Traurringstände und Brautkleidaussteller vorhanden und kaum Aussteller von denen man sich Inspirationen für seine eigene Hochzeit /Deko oder holen konnte, aber auch  von Accessoires für die Braut und dem Ganze drum herum war keine Spur zu finden :(
Es gab auch vereinzelt ein paar Aussteller zu Musikunterhaltung, Catering, Fotografen und Locations.
Das einzig coole waren wie schon oben erwähnt, die Photoboxen bei denen wir Bilder von uns gemacht haben und Mambo Magnet. 
Kurze Erklärung zu Mambo Magnet weil ich die echt cool fand, das sind auch Fotografen, aber sie machen keine Hochglanzbilder sondern wollen die Partystimmung einfangen und die Bilder werden sofort (dauert 20 Minuten) als kleine Magnete gedruckt und vor Ort auf einer Fotowand befestigt, sodass sich jeder Gast am Ende sein Fotomagnet mitnehmen kann. Sehr coole Idee werden wir vllt für unsere Dankeskarten in Anspruch nehmen :)
Mein abschließendes Fazit zu der Hochzeitmesse ist, das es sich für den Eintrittspreis nicht lohnt (Vorallem wenn man sein Kleid und die Location schon hat)
 
Seid ihr schon auf anderen Hochzeitsmessen gewesen?  Wenn ja wie ist euer Eindruck von diesen Messen?  War ich nur auf der falschen oder sind alle so? Würde mich sehr über eure Meinungen freuen :)
                              
 Geschrieben von Testfee
 
Design by Mira Dilemma.